Verlegung der Intensivpatientinnen und –patienten läuft länderübergreifend zeitnah und koordiniert

Bis zum gestrigen Abend (30.11.2021) wurden bundesweit 49 Patientinnen und Patienten verlegt. Hiervon kamen 29 Patientinnen und Patienten aus bayerischen Krankenhäusern (Kleeblattbereich Süd), 14 aus Sachsen und 6 aus Thüringen (Kleeblattbereich Ost). …

Bis zum gestrigen Abend (30.11.2021) wurden bundesweit 49 Patientinnen und Patienten verlegt. Hiervon kamen 29 Patientinnen und Patienten aus bayerischen Krankenhäusern (Kleeblattbereich Süd), 14 aus Sachsen und 6 aus Thüringen (Kleeblattbereich Ost). Weitere ca. 55 Verlegungen sind angekündigt und in Planung. Darüber hinaus finden weiterhin innerhalb der hauptbetroffenen Kleeblattbereiche Verlegungen statt, die von diesen Bereichen eigenständig koordiniert werden.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.