RKI-Bericht zur Epidemiologie der Tuberkulose in Deutschland für 2020

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland 4.127 Tuberkulosen registriert, was einer Inzidenz von 5,0 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner entspricht. Nach einer deutlichen Zunahme im Jahr 2015 waren die Zahlen erstmals 2017 wieder rückläufig und stagnierten …

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland 4.127 Tuberkulosen registriert, was einer Inzidenz von 5,0 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner entspricht. Nach einer deutlichen Zunahme im Jahr 2015 waren die Zahlen erstmals 2017 wieder rückläufig und stagnierten 2018. Im Jahr 2019 war eine deutliche Abnahme zu beobachten. Im Jahr 2020 wurden die niedrigsten Zahlen seit Einführung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) registriert. Mit der aktuellen Inzidenz von 5,0 ergibt sich ein erneuter Rückgang von − 14,2% gegenüber dem Vorjahr. Executive Summary in English page 11.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.