Antivirale Therapie in der Frühphase einer SARS-CoV-2-Infektion (10.3.2022)

Antivirale Therapie in der Frühphase einer SARS-CoV-2-Infektion bei Patienten mit Risikofaktoren für einen schweren Verlauf von COVID-19 (bei asymptomatischen Patienten oder Patienten mit milder COVID-19)
Bewertung durch die Fachgruppe COVRIIN am Rober…

Antivirale Therapie in der Frühphase einer SARS-CoV-2-Infektion bei Patienten mit Risikofaktoren für einen schweren Verlauf von COVID-19 (bei asymptomatischen Patienten oder Patienten mit milder COVID-19) Bewertung durch die Fachgruppe COVRIIN am Robert Koch-Institut Änderungen gegenüber der Version vom 10.2.2022: Aktualisierung der Informationen zu Nirmatrelvir/Ritonavir (Paxlovid®), Ergänzung der Informationen zu Molnupiravir, Remdesivir und Sotrovimab, Anpassung und redaktionelle Überarbeitung der Grafik, Korrektur der vorgegebenen Verabreichungszeit von monoklonalen Antikörpern

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.