Antihypertensive Fixkombination zur Initialtherapie – keine gut begründete Empfehlung

In vielen Leitlinien wird die initiale antihypertensive Kombinationstherapie mit Fixkombinationen mehrerer Blutdrucksenker empfohlen. Wie sieht aber die Evidenz dazu aus? Gibt es Studien, die eine solche Empfehlung begründen? Bringt die Verwendung von …

In vielen Leitlinien wird die initiale antihypertensive Kombinationstherapie mit Fixkombinationen mehrerer Blutdrucksenker empfohlen. Wie sieht aber die Evidenz dazu aus? Gibt es Studien, die eine solche Empfehlung begründen? Bringt die Verwendung von Fixkombinationen in einer Tablette tatsächlich die erhofften Vorteile in der Adhärenz, aber auch in klinisch bedeutsamen Endpunkten?

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.