Studie zur Konsumutensilienvergabe 2018 in Deutschland – Policy Papier März 2022

Deutschland hat sich den globalen Zielen der Eliminierung von Hepatitis B und C und Beendigung der AIDS-Epidemie als Bedrohung der öffentlichen Gesundheit bis 2030 verschrieben.
Maßnahmen der Schadensminimierung bei Drogengebrauchenden sind ein zentral…

Deutschland hat sich den globalen Zielen der Eliminierung von Hepatitis B und C und Beendigung der AIDS-Epidemie als Bedrohung der öffentlichen Gesundheit bis 2030 verschrieben. Maßnahmen der Schadensminimierung bei Drogengebrauchenden sind ein zentraler Baustein, um die Übertragung von HIV, Hepatitis B und C zu verringern. Dazu gehört die Versorgung mit sauberen Konsumutensilien. Die Zielvorgaben der WHO bis 2020 bzw. 2030 sehen eine jährliche Versorgung mit mindestens 200 bzw. 300 sterilen Spritzen und Nadeln je drogenkonsumierender Person vor. Für Deutschland fehlte ein aktueller Überblick über Anzahl und Verteilung Konsumutensilien-ausgebender Einrichtungen, sowie Art und Anzahl ausgegebener Konsumutensilien.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.