Organisatorische und personelle Maßnahmen für Einrichtungen des Gesundheitswesens zum Schutz vor SARS-CoV-2-Infektionen

Bei der Versorgung von COVID-19-Fällen in Krankenhäusern, aber auch in Pflegeeinrichtungen, ist nach Möglichkeit eine organisatorische und räumliche Trennung der versorgten Personen (Isolierung bei Einzelfällen/ ggf. Kohortierung bei mehreren Fällen) s…

Bei der Versorgung von COVID-19-Fällen in Krankenhäusern, aber auch in Pflegeeinrichtungen, ist nach Möglichkeit eine organisatorische und räumliche Trennung der versorgten Personen (Isolierung bei Einzelfällen/ ggf. Kohortierung bei mehreren Fällen) sowie des zugewiesenen Personals in einem gesonderten Bereich empfohlen. Hierbei gilt das Ziel, dass bisher nicht betroffene Personen möglichst weder direkten noch indirekten Kontakt zu SARS-CoV-2-Infizierten haben.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.