Legionärskrankheit – Erfassung der Expositionen und der Ergebnisse von Wasserproben

Seit 2019 können  zusätzlich zu den klinischen Angaben von an der Legionärskrankheit erkrankten Personen und den Expositionen (A)  auch die Laborergebnisse von untersuchten Wasserproben sowie ergänzende Angaben zur Art der Trinkwasser-Installation, z…

Seit 2019 können  zusätzlich zu den klinischen Angaben von an der Legionärskrankheit erkrankten Personen und den Expositionen (A)  auch die Laborergebnisse von untersuchten Wasserproben sowie ergänzende Angaben zur Art der Trinkwasser-Installation, zu der die erkrankte Person exponiert war, erfasst und übermittelt werden (B). Die nachfolgenden Ausführungen und Screenshots basieren auf der SurvNet-Version 0.9.40.0 und sollen die Eingabe der jeweiligen Angaben beispielhaft darstellen.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar für diesen Artikel.

Comments are closed.