Keine Rücksicht

Umdenken bei Unternehmen notwendig: Stress bei der Arbeit macht krank

Der Stress für Arbeitnehmer nimmt immer mehr zu. Jeder zweite Angestellte kommt trotz einer ansteckenden Krankheit zur Arbeit. Zu viel zu erledigende Arbeit und Angst vor Jobverlust sind die Gründe. Das schadet den kranken Mitarbeitern und den Kollegen. Ganz abgesehen davon, dass der Stress auch dazu führt, dass viele am Arbeitsplatz essen, wo es nur so von Bakterien wimmelt.

Bakterien „verstecken sich“

Forscher finden Ursache für Antibiotika-Resistenz

Antibiotikaresistente Bakterien versetzen sich in einen „Ruhezustand“ und können sich somit vor Antibiotika „verstecken“. Die Bakterien schütten Toxine aus, die wichtige Funktionen von Zellen lahmlegen können. Die neuen Erkenntnisse dienen Forschern als neuer Ansatz zur Behandlung von Infektionskrankheiten. In Deutschland steckt die Forschung noch in den Kinderschuhen.