Fitter und weniger Depressionen

Anti-Stress-Therapie mindert Diabetikerleiden

Eine kontrolliert klinische Studie, die den Effekt der Stressreduktion bei Diabetikern untersucht, belegt die positive Wirkung mit dem Umgang der Diabetes-Erkrankung. Die Teilnehmer zeigten weniger Depressionen und seien körperlich fitter. Welchen Einfluss die Therapie auf die Nierenfunktion haben werde, sei erst in vier Jahren nach Abschluss der Studie zuverlässig feststellbar.