Flüssiges Nikotin nicht weniger gefährlich/Auch „Nicht-Dampfer“ könnten geschädigt werden

Liquids von E-Zigaretten können die Gesundheit beeinträchtigen

Beim Rauchen von E-Zigaretten werden sogenannte Liquids, das heißt Flüssigkeiten, die sich in Kartuschen befinden, verdampft. Das Liquid wird mittels eines batteriebetriebenen Mechanismus erhitzt, so dass der Dampf eingeatmet werden kann. Die Nutzer von E-Zigaretten können die mit Liquid gefüllten Kartuschen austauschen oder diese selbst befüllen. Über die Inhaltsstoffe der Liquids ist wenig bekannt. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat typische Inhaltsstoffe der Liquids gesundheitlich bewertet.