Koalition beschließt Zuschüsse für die kommunalen Krankenhäuser

300 Millionen Euro für Kliniken: Steuerzahler zahlt für Tariferhöhung

Die Koalition hat sich in Berlin auf weitere Zuschüsse für die kommunalen Krankenhäuser geeinigt. Sie bekommen 300 Millionen Euro als Zuschuss. Damit übernimmt der Steuerzahler einen Teil der kürzlich beschlossenen Tariferhöhung. Die Krankenhäuser klagen dennoch: Der Zuschuss reiche bei weitem nicht aus.