Keine Rücksicht

Umdenken bei Unternehmen notwendig: Stress bei der Arbeit macht krank

Der Stress für Arbeitnehmer nimmt immer mehr zu. Jeder zweite Angestellte kommt trotz einer ansteckenden Krankheit zur Arbeit. Zu viel zu erledigende Arbeit und Angst vor Jobverlust sind die Gründe. Das schadet den kranken Mitarbeitern und den Kollegen. Ganz abgesehen davon, dass der Stress auch dazu führt, dass viele am Arbeitsplatz essen, wo es nur so von Bakterien wimmelt.

Stammzellen und Stress

Studie: Kaiserschnitt-Geburt hat Einfluss auf die Stammzellen

Ist ein Kind nicht dem positiven Stress einer natürlichen Geburt ausgesetzt, kann das offenbar Auswirkungen auf seine spätere Gesundheit haben. Schwedische Forscher haben die Stammzell-DNA von Babys analysiert, die entweder auf normalem Weg oder per Kaiserschnitt zur Welt kamen. Das Ergebnis: Gleich in mehrere hundert DNA-Regionen zeigten sich Unterschiede.

Industrie weist Verantwortung von sich

Bisphenol A: Giftige Plastikrückstände gelangen ins menschliche Blut

Das Bundesinstitut für Risikobewertung warnt vor möglichen Folgen von Bisphenol A in Lebensmittelverpackungen. Spuren dieses hochgiftigen Stoffes wurden in menschlichem Blut und Urin gefunden. Weil der letzte wissenschaftliche Beweis für eine Kausalität fehlt, kann sich der Konsument im Falle einer Erkrankung faktisch nicht an die Industrie als Verursacher wenden.